conro.container liefert Werkstattcontainer auf Basis der unterschiedlichsten Seecontainer-Bauarten. Es stehen alternative Containergrößen, 10' oder 20', 40' oder 45' Seecontainer zur Auswahl, lieferbar auch als Seecontainertyp "High Cube" oder "Open Top". Variable Möglichkeiten, beispielsweise mit Türen auf mehreren Seiten, jeweils zielgerecht für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete und Einsatzzwecke ausgelegt.

Werkstattcontainer für den individuellen Bedarf

Maßgeschneiderte Werkstattcontainer von conro.container mit einer Vielzahl von Ausstattungsvarianten, beispielsweise in bedarfsgerechter Ausführung für Schlosser-, Tischler- oder Elektrikertätigkeiten. Werkstattcontainer je nach Bedarfszweck in Zusatzausstattung mit Personentür, Fenster, Isolierung (Wärme, Brandschutz oder Schallisolierung), Elektroinstallation nach VDE auch mit Spannungswandler/Transformator, Klimatisierung, Lüftungssysteme, Werkstatt-Equipment (Werkbank, Schubladen und Werkzeugschränke, Schwerlastregale mit Transportsicherung). Eine teleskopierbare Kranbahn mit Kettenzug, Transportsicherungen für Ladegut, Druckluftsystem, Waschbecken, Auffangwanne oder spezielle Bodenbeläge sind ebenfalls realisierbare Optionen.

conro.container liefert Werkstattcontainer von der Standard-Systemlackierung bis zur Korrosivitätskategorie C5-M (sehr hohe maritime Korrosivitätskategorie) und unter Berücksichtigung der Klimazone sowie sonstige schädliche chemische und physikalische Einflüsse am Einsatzort.

Container von conro.container

Werkstattcontainer für den dauerhaften Einsatz an einem Aufstellungsort auf dem Festland (Onshore) oder als mobile Einheit für den weltweiten Einsatz in erweiterter und verstärkter Version mit CSC-Zulassung für einen preiswerten Transport auf Seecontainerschiffen. Hierfür werden sämtliche Ausstattungsmerkmale innerhalb der ISO-Abmessungen installiert. Die Abnahme/Zertifizierung der modifizierten Seecontainer zum Werkstattcontainer erfolgt durch die Klassifizierungsgesellschaft unter Berücksichtigung der Normen DIN/ISO 1496, 1161, 668 für eine neue CSC-Zulassung (International Convention for Safe Containers) und durch die Zollbehörde (Zollverschluss-Sicherheit).